Montag, 16. Jul. 2018


Entfernung vom Hotel: 22,4 km

Schloss Belvedere auf dem Pfingstberg

Das Belvedere auf dem Pfingstberg ist seit Ende Juni 2003 wieder vollständig für Besucher zugänglich. In den vergangenen Jahren wurden der Ostturm, die östliche und nördliche Kolonnade sowie die Ostarkade des Belvederes aufwändig rekonstruiert. Möglich wurde der Wiederaufbau vor allem durch das Engagement des Versandhausgründers Werner Otto und anderer Sponsoren und Mäzäne.

Wegen der schönen Aussicht ließ Friedrich Wilhelm IV. das Belvedere auf dem Pfingstberg nach eigenen Plänen errichten. Ausgeführt wurde der italienisch beeinflusste Bau ab 1847 von Ludwig Persius, Friedrich Stüler und Ludwig Ferdinand Hesse. Ursprünglich als große Aussichtsschlossanlage mit Freitreppen und Wasserspielen geplant, wurde das Belvedere 1863 in wesentlich kleinerer Form fertiggestellt. Nach 1945 verfiel das Bauwerk.

Adresse:
Pfingstberg
14469 Potsdam
Telefon: (0331) 200 5793-3 (Förderverein Pfingstberg in Potsdam e.V.)


Text: Landeshauptstadt Potsdam / Fot Förderverein Pfingstberg e.V.

 

 

Unsere tagesaktuellen Raten
 Einzel Doppel
16.07. Mo.  ausgeb.    ausgeb.
17.07. Di.  ausgeb.    ausgeb.
18.07. Mi.  ausgeb.    77 €
19.07. Do.  ausgeb.    77 €
inklusive Frühstücksbuffet
Aktuelles

 

 
Havelland Info
Zeit:  18:14
Wetter: 
Mo, 16.07.  28°C 
Di, 17.07.  26°C 
Mi, 18.07.  27°C 
Veranstaltungskalender
Keine Einträge.
Newsletter
Sie möchten gerne unseren Newsletter bestellen?